FLENS oder FLENSchen?
Ich bin über 18
FLENSchen
Ich bin unter 18

Das war: FLENS StrandGut 8.0 in Flensburg.

Artikelzusammenfassung
Die Müllsammelaktionen an unseren Stränden waren dank Eurer Top-Unterstützung im Handumdrehen erledigt, sodass das FLENS danach umso besser schmeckte!
Menschenmenge, die sich nach der Strandreinigungsaktion bei einem Glücksrad und mit FLENS vergnügt.

Kaum zu glauben, aber so schnell ist die StrandGut-Aktion in Flensburg dann auch schon wieder Vergangenheit. Am Samstag, den 29.06., kamen zahlreiche engagierte Helfer und Helferinnen zusammen, um an den Stränden Ostseebad und Solitüde gemeinsam die Strandufer wieder blitzeblank zu machen.

 

Dank der tatkräftigen Unterstützung und der regen Teilnahme konnten wir eine ordentliche Menge an Abfällen einsammeln und den Stränden so zu altem Glanz verhelfen. Zigarettenstummel, Kronkorken, Glasscherben, Plastikflaschen und Treibgut gehörten wie jedes Jahr zu den Abfall-Klassikern, die fachgerecht entsorgt wurden. Sogar ein alter Grill und etliche herrenlose Unterhosen befanden sich unter dem Fundstücken.

Drei Helfende, die mit Müllsammeltüten und -greifern am Ufer entlanggehen.
Drei junge Helfende posieren mit Mülltüten für die Kamera.
StrandGut-Aktion in Flensburg am Strand, mehrere Leute mit Müllsammeltüten und Müllgreifern.
Drei Helfende am Strand mit Mülltüten und -greifern.
Ein kleiner Junge reicht seine Mülltüte an eine Person, die sie auf den TBZ-Wagen heben will.
Einzelperson im Grünen mit Müllsammeltüte und Handschuhen.

Früh am Morgen befreite bereits die Strandreinigungsmaschine der Flensburger Brauerei – der FLENS BeachTech – die Strände vom gröbsten Müll und sorgte somit für eine gute Vorbereitung. Nach getaner Arbeit und den beiden komplett gereinigten Stränden wurden alle helfenden Hände ab 16:30 Uhr mit einer ordentlichen Stärkung belohnt.

 

Es gab etwas Warmes zu essen und natürlich durfte auch das „Feierabend FLENS“ nicht fehlen. Ein Glücksrad sorgte bei allen Teilnehmenden für große Begeisterung. Ebenso das Müllsortierungsspiel des Technischen Betriebszentrums (TBZ) Flensburg fand vor allem bei Familien viel Anklang.

Menschenmenge, die sich nach der Strandreinigungsaktion bei einem Glücksrad vergnügt.
Leute sitzen nach der StrandGut-Aktion in Flensburg auf FLENS Sitzmöbeln im Grünen.
Strand-Lager-Tresen, hinter dem zwei Leute stehen, mit Strand-Lager-Bus im Hintergrund.

Und so endete der erfolgreiche Tag mit Live-Musik, einem gekühlten FLENS in der Hand und ganz vielen glücklichen Gesichtern. Wir danken allen Helfern und Helferinnen, die mit ihrem Einsatz gezeigt haben, dass man gemeinsam auch den hartnäckigsten Müll beseitigen kann, worüber sich nicht zuletzt auch die Urlaubs-Reisenden freuen werden.

 

Wir freuen uns schon auf die nächste StrandGut-Aktion in Flensburg am 14. Juni 2025 (gleich mal im Kalender vormerken!) und hoffen auf ebenso große Unterstützung. Bis dahin: Weiter FLENS trinken und mit jeder Flasche 1 m2 Strand reinigen!

Ähnliche Artikel

StrandGut 7.0
Auch in diesem Jahr engagieren wir uns für den Umweltschutz unserer heimischen Strände mit vielfältigen Aktionen und hoffen auf motivierte Teilnehmende vor allem aus Schleswig-Holstein und Niedersachen.
2 Minuten
Die Flensburger Fahrbar.
Das Bier gehört zum Fußball wie das plop‘ in die Flasche. Doch nicht nur im Stadion von Holstein Kiel werden die Fans mit kühlem FLENS versorgt, sondern auch auf jeder Auswärtsfahrt. Wie das funktioniert? Dank der Flensburger Fahrbar sitzt kein FLENS Fan auf dem Trockenen.
1 Minute 40 Sekunden